Logistics Living Lab

Logistics Living Lab

Logistics Living Lab

Beschreibung
Das Logistics Living Lab ist ein offener Raum für Innovation, Demonstration und Kollaboration, um den Logistik-Herausforderungen von morgen mit innovativen Informationssystemen und - technologien zu begegnen. Ein systematischer Forschungsprozess führt Logistikakteure aus Industrie, Wissenschaft und Verwaltung zusammen, um die Logistik von morgen effizienter, grüner und sicherer zu gestalten.

Innovationsbereiche

  • Einkaufen
  • Mobilität
  • Arbeiten und Industrie

Zur Homepage: http://www.logistics-living-lab.de/

Ansprechpartner: Dr. Martin Roth

Referenzprojekt

LSEM

LSEM

Beschreibung
Die Zielstellung des Forschungsprojekts besteht darin, einen Gesamtlösungsansatz (Methoden- und Modellkonzepte und integrierte Werkzeugumgebung) für das Engineering und Management von arbeitsteiligen Mehrwertlogistikdienstleistungen zu entwickeln. Das Projekt leistet angewandte Forschung und stellt die konzeptionelle Basis zur dynamischen Planung, Steuerung, Kontrolle und Optimierung von arbeitsteiligen Mehrwertlogistikdienstleistungen und den damit verbundenen Informationssystemen zur Verfügung.

Involvierte Stakeholder und Nutzerrolle
Während der Entwicklung des Managementansatzes wurden folgende Stakeholder identifiziert und eingebunden: Logistikdienstleister (Nutzer), Endkunden (Nutzer), Netzwerkkoordinator (Betreiber), Forschung (Universität Leipzig), Weitere (Stadt Leipzig)

Angewandte Methodik
Die Anforderungen wurden in einer Bedarfsanalyse sowie Innovationsworkshops identifiziert. Strukturierte Marktanalysen und Literaturrecherchen wurden genutzt, um bestehende Produkte, den aktuellen Stand der Wissenschaft sowie technologische und fachliche Lösungsbausteine zu identifizieren. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden mit den beteiligten Parteien in gemeinsamen Workshops diskutiert. Dabei erfolgten die Workshops virtuell sowie physisch. Dabei wurden agile Methoden verwendet (SCRUM-like) und kontinuierlich neue Ideen entwickelt, bewertet und ggf. implementiert. Die Nutzerakzeptanz wurde durch Interviews und Fragebögen überprüft.

Homepage: http://www.lsem.de

Laufzeit: 01.05.2012 – 30.04.2017